Kommunen - alternative Finanzierungslösungen

Kommunen in Deutschland haben nur sehr eingeschränkten Einfluss auf ihre Ausgabensituation, dadurch sind angespannte Haushaltskassen vorprogrammiert. Basel III erschwert zusehends die Bankenfinanzierung und einige Banken haben sich bereits aus dem Geschäft mit den Kommunen gänzlich verabschiedet.

Diese Rahmenbedingungen zwingen Kämmerer und Geschäftsführer von Regiebetrieben  - wollen sie anstehende Projekte zeitnah umsetzen - zunehmend zur Erschließung von Finanzierungsquellen und Finanzierungsvarianten jenseits der klassischen Bankkredite.

Wir bieten Kommunen, Zweckverbänden und Regiebetrieben Finanzierungslösungen, die

  • sich an einer prognostizierten Einnahmensituation orientieren
  • deren entstehende Kosten / Belastungen dem Verwaltungshaushalt zugerechnet werden
  • bei denen die Mehrwertsteuer nicht vorzufinanzieren ist.

Da unsere Finanzierungspartner im Gegensatz zu den Projektträgern als Großeinkäufer auftreten, können sie am Markt bessere Einkaufskonditionen durchsetzen. Der entstehende Einkaufsvorteil wird in die Finanzierungsrechnung einbezogen und kommt den Trägern zugute.

Die Größenordnung der Projekte spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Ob Büroausstattung oder Müllverbrennungsanlage, wir unterstützen bei der finanztechnischen Umsetzung!

Regiebetriebe beraten wir vor Durchführung einer geplanten Maßnahme in Bezug auf Ihre Verschuldungskapazität und auf Ratingauswirkungen anstehender Investitionen (Equity-ratio und Gearing). Wir definieren Best- und Second-best-Strategien hinsichtlich einer klassischen Investitionsfinanzierung und einer Off-balance-Finanzierung.

In unsere Betrachtungen hinsichtlich einer optimalen Finanzierungsvariante beziehen wir  auch den Einsatz von Finanzderivaten ein, da es in Einzelfällen durchaus Sinn macht, eine angebotene Standardfinanzierung gegen eine strukturierte Finanzierung unter Einsatz von Finanzderivaten risikofrei zu ersetzen.

Wir legen dabei Wert auf eingängige und nachvollziehbare Strukturen. Den Einsatz von Finanzderivaten ohne underlying (Grundgeschäft) lehnen wir aufgrund einschlägig negativer Erfahrungen ab.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung folgender Finanzierungsstrukturen:

  • Leasing 
  • Sale and lease back
  • Schuldscheindarlehen
  • Private-Partnerships
  • Factoring und Reverse-Factoring
  • Finanzderivate
  • sonstige – nach Abstimmung

Sprechen Sie uns an, wir besuchen Sie gerne und erörtern mit Ihnen in einem Erstgespräch die sich eröffnenden Finanzierungsmöglichkeiten und die Chancen einer zielführenden  und erfolgreichen Zusammenarbeit!

Frank Ringleb

47624 Kevelaer

Im Kuckucksfeld 2 

Telefon: 02832 799784 

Telefax: 02832 799450