Factoring

Ihre Kreditlinien sind in Anspruch genommen. Ihre Forderungen gegenüber Kunden sind beträchtlich. Bieten Sie Ihre Forderungen einem Factor zum Kauf an, Sie erhalten sofort Liquidität und einen 100%igen Delkredereschutz gegen Forderungsausfälle.

 

Das Factoring bietet dem Factoringnehmer eine Reihe positiver Effekte, die das Unternehmen in seiner Entwicklung unterstützen:

 

  • Factoring schafft Liquidität und entlastet ihre Kreditlinien
  • Factoring reduziert die Bilanzsumme Ihres Unternehmens und verstärkt die Eigenkapitalquote
  • Factoring verbessert das Rating Ihres Unternehmens

 

Dabei werden im wesentlichen folgende Factoringvarianten unterschieden:

 

Full-Service-Factoring - Sie erstellen die Rechnung an den Kunden und übermitteln sie an den Factor, der für sie die Debitorenbuchhaltung, das Mahn- und Inkassowesen und die sofortige Finanzierung Ihrer Kundenforderungen übernimmt.

 

Ausschnittsfactoring - Das Factoring konzentriert sich auf einige ausgewählte Kunden. Das ist insbesondere dann empfehlenswert, wenn Sie über eine Vielzahl von Kleinkunden mit geringen Rechnungsbeträgen verfügen.

 

Inhouse-Factoring - Sie verfügen über eine effiziente Debitorenbuchhaltung und Finanzsoftware und möchten die Debitorenbuchhaltung im Hause behalten. Ihr Vorteil reduziert sich auf die sofort verfügbare Liquidität und die Versicherung Ihrer Kundenforderungen.

 

offenes und stilles Factoring - Grundsätzlich wird Factoring an die Kunden kommuniziert (offen). Unternehmen mit exzellenter Bonität haben darüber hinaus die Möglichkeit ohne Information an den Kunden am Factoring teilzunehmen.

 

Frank Ringleb

47624 Kevelaer

Im Kuckucksfeld 2 

Telefon: 02832 799784 

Telefax: 02832 799450